Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung informiert Sie über den Umgang mit personenbezogenen Daten, die innerhalb unseres Onlineangebotes und unseren externen Angeboten (wie z.B. Social Media Profile oder Online Terminvereinbarungen) erhoben werden.

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher:
MVZ Kieferorthopädie / Dr. Höschel + Kollegen GmbH
Dahlener Straße 69-73
41239 Mönchengladbach-Rheydt

Telefon 02166 84 63 36
Fax 02166 13 24 11
E-Mail: info@dr-hoeschel-mg.de

Datenschutzbeauftragte:
Sabine Tormann
Berliner Allee 61
40212 Düsseldorf
info@dr-hoeschel.de

Serverdaten/Logfiles

Der Hostinganbieter unserer Webseite erhebt und speichert aus technischen Gründen Daten über jeden Zugriff auf den für unseren Onlineangebot zuständigen Server. Diese Daten werden Server-Logfiles oder kurz Logfiles genannt. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers unseres Onlineangebotes findet nicht statt, und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Die erhobenen Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können.

Die übermittelten Daten sind im folgenden:
• IP-Adresse
• Datum und Uhrzeit der Anfrage
• Zeitzonendifferenz zu GMT
• Inhalt der Webseite
• Zugriffsstatus (HTTP-Status)
• übertragene Datenmenge
• die Referrer URL ( die Website, von der Sie auf unsere Website gelangt sind)
• der benutzte Webbrowser
• Sprache und Version des Browsers
• das benutzte Betriebssystem

Kontaktmöglichkeit

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit Kontakt mit uns aufzunehmen. Dies kann über Email und/oder ein Kontaktformular geschehen. In diesem Fall werden Ihre Angaben zur Verarbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung verarbeitet und gespeichert. Diese Anfragen können in einem sogenannten CRM System (Customer Relationship Management System) oder anderweitig elektronisch gespeichert werden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sobald diese Anfragen nicht mehr erforderlich sind, werden alle diesbezüglichen Informationen gelöscht. Wir überprüfen eine solche Erforderlichkeit in regelmäßigen Abständen, spätestens alle 2 Jahre. Weiterhin gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Wir weisen darauf hin, dass internetbasierte Datenübertragen Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte ist somit nicht möglich.

Online Terminvereinbarung

Über unsere Internetpräsenz ist eine Online-Terminvereinbarung möglich. Eine Buchung erfolgt unter Angabe Ihres Gechlechts, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Die Daten werden zum Zweck der Terminvereinbarung verwendet. Die Terminvereinbarung ist ein Service der iie-systems GmbH & Co. KG, Georgstr. 24, 49809 Lingen, Tel.: 0591/57315, E-Mail: info@iie-systems.de.

Hier finden Sie die Datenschuzterklärung der iee-systems GmbH Datenschutzerklärung iee-systems GmbH

Jameda

jameda Siegel und Widget

Auf unserer Internetseite sind Siegel oder Widgets der jameda GmbH, St. Cajetan-Straße 41, 81669 München eingebunden. Ein Widget ist ein kleines Fenster, das veränderliche Informationen anzeigt. Auch unser Siegel funktioniert in ähnlicher Weise, d.h. es sieht nicht immer gleich aus, sondern die Anzeige ändert sich. Dabei wird der entsprechende Inhalt zwar auf unserer Internetseite dargestellt, er wird aber in diesem Moment von den jameda-Servern abgerufen. Nur so kann immer der aktuelle Inhalt gezeigt werden, vor allem die jeweils aktuelle Bewertung. Dafür muss eine Datenverbindung von dieser Internetseite zu jameda aufgebaut werden und jameda erhält gewisse technische Daten (Datum und Uhrzeit des Besuchs; die Seite, von der die Abfrage erfolgt; verwendete Internet Protokoll-Adresse (IP-Adresse), Browsertyp und -version, Gerätetyp, Betriebssystem und ähnliche technische Informationen), die nötig sind, damit der Inhalt ausgeliefert werden kann. Diese Daten werden aber nur für die Bereitstellung des Inhalts verwendet und nicht gespeichert oder anderweitig genutzt.
Wir verfolgen mit der Einbindung den Zweck und das berechtigte Interesse, aktuelle und korrekte Inhalte auf unserer Homepage darzustellen. Rechtsgrundlage ist Art 6 Abs. 1 f) DSGVO. Eine Speicherung der genannten Daten erfolgt durch uns aufgrund dieser Einbindung nicht. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch jameda können Sie der Datenschutzerklärung der Seite www.jameda.de entnehmen.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir sind in den Sozialen Medien und Netzwerken präsent. Um mit unseren Kunden auch über die Sozialen Medien kommunizieren zu können, haben wir auf verschiedenen Plattformen Informationen über uns gespeichert und stellen diese zu den Geschäftsbedingungen und Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber zur Verfügung.

Soweit in unserer Datenschutzerklärung nicht anders angegeben, verarbeiten wir die freiwillig angegebenen Daten der Nutzer, die mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren.

Dies gilt zum Beispiel für Kommentare, Beiträge oder zugesendete Nachrichten auf und über diese sozialen Netzwerke und Plattformen.

Die von uns genutzten Plattformen sind:
• Facebook ( Datenschutzerklärung von Facebook )

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sollten wir im Rahmen der Datenverarbeitung gegenüber Dritten Informationen offenbaren, so wird dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis erfolgen.
Dies geschieht nur
• wenn eine Übermittlung dieser Daten an z.B. Zahlungsdienstleister zur Vertragserfüllung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
• Sie eingewilligt haben
• eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht
• dies auf Grundlage von berechtigtem Interesse erfolgt (z.B. Informationsübermittlung an Hoster, Emaildienstleister, Beauftragten usw.)
• oder auf Grundlage eines sogenannten „Auftragsverarbeitungsvertrages“ (Art. 28 DSGVO.)

Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies

Unsere Webseite setzt keine direkten Cookies.

Ihre Rechte

Vervollständigung:
Sie haben das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

Löschung:
Sie haben das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden (Art. 17 DSGVO), oder alternativ eine Verarbeitungseinschrängung Ihrer Daten zu verlangen (Art. 18 DSGVO), sofern diese Daten für andere gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind.

Übermittlung:
Sie haben das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende Daten, die Sie uns bereitgestellt haben zu erhalten oder deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Beschwerde:
Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. (Art. 77 DSGVO):
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen www.ldi.nrw.de

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen zu widerrufen. Dies geschieht mit Wirkung für die Zukunft (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

Widerspruchsrecht:
Sie haben das Recht, künftigen Verarbeitung der Sie betreffende Daten zu widersprechen (Art. 21 DSGVO). Dieser Widerspruch kann sich insbesondere gegen Direktwerbung richten, die diese Daten für Ihre Zwecke verarbeitet.

Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

Löschung von Daten

Von uns verbreitete Daten werden gelöscht, sobald diese für Ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und keine gesonderten, gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

So ist zum Beispiel die Aufbewahrung von Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse für 6 Jahre (§ 257 Abs. 1 HGB) und für Buchungsbelege, oder für steuerrelevante Unterlagen 10 Jahre (§ 147 Abs. 1 AO) vorgesehen.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an info@dr-hoeschel.de oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:

Sabine Tormann
Berliner Allee 61
40212 Düsseldorf
info@dr-hoeschel.de